Kölner Zirkuskinder engagieren sich für krebskranke Kinder

Spendenübergabe

Der Kinder- und Jugendzirkus Klamauk in Dellbrück hatte auch in diesem Jahr – wie in den beiden Jahren zuvor – krebskranke Kinder und ihre Familien zu einer exklusiven Vorstellung eingeladen.

Das aktuelle Programm „Klamauks Wilder Westen“ bot den Kinder und Jugendlichen eine tolle Darbietung mit großartigen artistischen Kunststücken und einer humorvollen Geschichte um den Ausbruch einer Popcorndiebin und dem Versuch des kleinen Sheriffs, die Banditin zu fangen.
Für Abwechslung sorgten auch die zahlreichen Lieder, die die Jugendlichen auch selbst mitkomponiert und mit Instrumenten begleitet haben.

Wie in den Jahren zuvor durften die Kinder aus dem Publikum nach der Aufführung sich am Trapez, Seil oder den schwingenden Tellern versuchen. Dabei wurden sie von den Zirkuskindern tatkräftig unterstützt. Besonders aufregend war, dass sie in diesem Jahr gleich auf der Bühne üben konnten! Zum Abschluss war die Bühne mit vielen kleinen Artisten gefüllt.

Die Kinder und Jugendlichen vom Zirkus Klamauk haben uns neben der tollen Veranstaltung wieder eine weitere große Freude bereitet: das ganze Jahr über haben sie bei Ihren Auftritten und dem Kuchenverkauf für uns gesammelt. Sie überreichten uns eine Spende in Höhe von 330 € !

Wir bedanken uns sehr für den tollen Nachmittag und die Spende. Wir hoffen, die Kinder und Jugendlichen vom Zirkus Klamauk aus der Zirkusfabrik in Köln Dellbrück bald mal wieder im Elternhaus zu einem Besuch begrüßen zu dürfen!!!

Impressionen von der Vorführung:

Impressionen vom anschliessenden Workshop: