Danke an das Elternhaus-Team!

new-years-eve-2435628_1920

Anfang des Monats veröffentlichten zwei lokale Kölner Zeitschriften Artikel über das Elternhaus. Exemplarisch am Schicksal einer Familie beschrieben sie, welche Hilfestellung betroffene Familien hier erhalten.

Die Krebserkrankung eines Kindes betrifft immer auch eine ganze Familie. Viele Menschen müssen zur Behandlung lange Wege auf sich nehmen, wenn sie nicht zufällig in der Nähe der Kölner Uniklinik wohnen. In 15 Appartements können deshalb Familienangehörige in der Nähe des Patientenkindes übernachten.

Wie die beiden Artikel berichten, bietet das Elternhaus nicht einfach nur eine Unterkunft für Vater, Mutter, Geschwister oder manchmal auch Großeltern. Das Elternhaus ist das Herz unseres Fördervereins. In Gemeinschaftsräumen wird zusammen geweint, gelacht und gehofft.

Wir danken von Herzen unseren Mitarbeitern im Elternhaus, die so vielen Menschen „ein Zuhause auf Zeit“ bereiten. Von der Hausleitung über die Pädagogen, kaufmännischen Angestellte und das Hauswirtschaftsteam – sie alle setzen sich mit Herzblut für unsere betroffenen Familien ein. Egal ob Elternhausbewohner, aktuell Betroffene, langjährige Weggefährten oder verwaiste Eltern und Geschwister. Jeder findet hier ein offenes Ohr.

Danke für Euch und einen guten Start mit neuer Kraft im neuen Jahr 2018!

2017 Elternhaus im Kölner Stadtanzeiger (pdf)

2017 Elternhaus im Kölner Express (pdf)